American Sports Betting Erklärt: Understanding Quoten

American Sports Betting Erklärt: Understanding Quoten

Sportwetten können ein wenig einschüchternd sein, wenn Sie versuchen, auf Sport zu wetten, die in einem fremden Land gespielt werden. Jedoch ist eine der besten Gelegenheiten, von den Sportwetten zu profitieren, Wetten auf amerikanische Sportveranstaltungen zu setzen.

Nun, da die Vereinigten Staaten hat Gesetze verabschiedet es noch schwieriger für die Amerikaner, Wetten auf Sportveranstaltungen in ihrem eigenen Land zu platzieren, wird es noch mehr Möglichkeiten für kluge Spieler, www.anbieter.org um große Geld Wetten auf Sport zu gewinnen. Warum? Denn Sportwetten ist ein Wettbewerb unter den Menschen, die daran teilnehmen. Die Sport-Bücher setzen die Punkt-Spreads auf, wie die Leute Wetten, nicht unbedingt auf, wer sie denken, wird das Spiel zu gewinnen basiert. Dies schafft eine Chance für die „Smart Money“ Spieler, hohe Prozent-Wetten setzen, und viel Geld zu gewinnen!

Aber bevor Sie hoffen

Aber bevor Sie hoffen, dies zu tun, gibt es drei wichtige Dinge, die Sie über American Sports Betting verstehen müssen:

1. Sie müssen die Wettquoten verstehen. Lassen Sie uns nur mit American Football. Die Art, wie die meisten Leute wetten, dass diese Fußball-Spiele ist durch die Verwendung der pointpread, auch bekannt als die „Linie“ oder einfach als die „Verbreitung“. Hier ist, wie das funktioniert. Sagen die Pittsburgh Steelers spielen die Cleveland Browns und jeder erwartet, dass die Steelers leicht gewinnen. Die Sport-Bücher werden eine „Linie“ auf das Spiel setzen, um zu versuchen, im Internet sicher wetten eine gleiche Menge Geld Wette auf beide Teams zu bekommen. Sie könnten sagen, die Linie ist Pittsburgh -7. Dies bedeutet, dass, wenn Sie auf Pittsburgh setzen, müssen Sie „geben“ die Browns 7 Punkte. Sie gewinnen Ihre Wette, wenn Pittsburgh gewinnt mehr als 7 Punkte. Wenn Pittsburgh durch genau 7 Punkte gewinnt, wird es Push genannt, und Sie erhalten Ihre Wette zurück.

2. Es gibt auch „Money Line“ Wettquoten. Zusätzlich zu dem Punkt zu verbreiten, müssen Sie auch bewusst sein, dass es eine „Geldlinie“ mit jedem Spiel. Es gibt nur zwei Arten von Geldlinien -eine, wenn Sie auf den Favoriten wetten, und die andere, wenn Sie auf den Underdog wetten. Diese Geldlinien funktionieren anders.

Wenn Sie auf den Favoriten setzen, zeigt die Geldlinie

Wenn Sie auf den Favoriten setzen, zeigt die Geldlinie, wie viel Geld Sie setzen müssen, um voraus zu kommen um $ 100. Wenn die Geldlinie -110 ist, bedeutet dies, dass Sie 100 € setzen müssen und wenn Sie gewinnen, erhalten Sie Ihre $ 110 zurück PLUS Ihre $ 100 Gewinne. Mit anderen Worten, wenn Sie sehen -110, die die Menge, die Sie riskieren, um $ 100 zu gewinnen zeigt.

Wenn Sie auf dem Underdog wetten, funktioniert die Geldlinie anders. Beispielsweise können Sie eine Geldlinie bei +135 sehen. Wenn Sie ein + Vorzeichen vor der Zahl sehen, bedeutet das, dass diese Wette auf dem Underdog liegt. Was dies bedeutet, ist die Menge an Geld, das Sie gewinnen, Vergleich aller Anbieter wenn Sie 100 € setzen. Zum Beispiel, wenn die Geldlinie ist + 135, das bedeutet, wenn Sie $ 100 wetten und gewinnen Sie Ihre Wette, erhalten Sie Ihre $ 100 zurück, PLUS Ihre $ 135 Gewinne.

Auch mit Point Spread Bets gibt es immer noch Geld Linie Quoten

3. Auch mit Point Spread Bets gibt es immer noch Geld Linie Quoten. Normalerweise, wenn Sie eine Wette mit dem Punkt verbreiten, ist die Geldlinie -110. Was bedeutet dies, dass, ob Sie das Team immer Punkte oder das Team geben Punkte, müssen Sie immer noch auf $ 110, nur um $ 100 gewinnen. Zum Beispiel, wenn die Steelers sind -7 und Sie darauf wetten, setzen Sie $ 110, dass die Steelers um mehr als 7 Punkte zu gewinnen, der Bonus ist sicher und wenn Sie Recht haben, erhalten Sie Ihre $ 110 zurück, PLUS Sie $ 100 Gewinne sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.